Lash-Lift by ONCE-SALON

Wimpernlifting, auch Lash-Lifting genannt, ist eine natürliche Alternative zur normalen Wimpernverlängerung.

Es ist wie bei den Augenbrauen – nur die wenigsten Frauen sind von Natur aus mit langen, dichten Wimpern gesegnet. Für die meisten gehören daher Wimpernzange und Mascara zu den Daily Basics. Während viele auf Wimpernverlängerung schwören, suchen andere noch nach einer natürlicheren Alternative ohne dabei auf eine atemberaubende Länge und Volumen verzichten zu müssen.

Künstliche Wimpern erzielen einen tollen Effekt, keine Frage, sind aber für viele nicht unbedingt alltagstauglich bzw. auf Dauer auch bezahlbar. Ein Lifting für die natürlichen Wimpern kann hier die Lösung sein.



Wimpernlifting: Was ist das Besondere daran?

Beim Wimpernlifting werden die Wimpern geglättet, angehoben und gestreckt – kurz gesagt durch ein 3-Phasen-System permanent mit Schwung ausgestattet. Dank einer ganz bestimmten Technik wirken sie dadurch dicker und voluminöser. Im Gegensatz zur Wimpernwelle, ist das Lash-Llifting viel schonender und im Finish auch natürlicher, da dabei kein Knick entsteht.

Was ist der Unterschied zwischen Wimpernwelle und Wimpernlifting?

Es gibt eigentlich keinen Unterschied. Es ist immer dieselbe Behandlung – jedoch mit anderem „Werkzeug“. Beim Lifting wird die Wimper angehoben, ohne ihr zusätzlich eine „Welle“ zu verpassen. Dies sieht trotz Umformung sehr natürlich aus. Es werden Gelkissen in unterschiedlichen Größen verwendet.  Bei der Wimpernwelle wird der Wimper gleichzeitig deutlich mehr Schwung mitgegeben. Hierfür werden Rollen verwendet. Welche Form gewünscht ist kannst du als Kunde natürlich selbst entscheiden.

Ablauf des Lash-Liftings

Die Behandlung erfolgt in drei Schritten. Liften. Fixieren. Färben. Beim Lash Lifting wird – ähnlich wie beim Haarefärben – die Struktur mit Schwefeloxid geöffnet und somit flexibel gemacht, die Wimpern fixiert und anschließend die Struktur wieder geschlossen.

Pflege

Beim Wimpernlifting muss nichts Besonderes beachtet werden. Die Wimpern können nach wie vor mit den gleichen Kosmetikprodukten gereinigt werden und auch sonst bedarf es keiner Umstellung der Pflege- oder Makeup-Routine.

Haltbarkeit

Ein Wimpernlifting hält in etwa 6bis 8 Wochen. Zwar lässt der Effekt, je nach Wimpernwachstum, mit der Zeit nach, es entstehen aber keine Lücken – wie es bei einer Wimpernverlängerung der Fall sein kann.

Behandlungsdauer

Ein Wimpernlifting dauert mit knapp 30 Minuten wesentlich kürzer als eine Wimpernverlängerung. Währenddessen kann man auf der Liege entspannen, da nicht ununterbrochen am Wimpernansatz “gearbeitet” wird und die Augen geschlossen bleiben.

zur Terminanfrage

FAQ - häufige Fragen zu Lash-Lift






 
E-Mail
Anruf
Instagram